Made with love – individuelle Babybekleidung

Das Angebot an Baby- und Kleinkindbekleidung ist riesig und beinahe unüberschaubar. Um da ins Auge zu springen und im Gedächtnis zu bleiben, bedarf es einiges an Individualität und Originalität.

Und mit genau diesen Eigenschaften hat es das Unternehmen made-with-love geschafft, mich auf sich aufmerksam zu machen.
Ich bin sehr erfreut, dass mir das Unternehmen ein Produkt zur Verfügung gestellt hat, damit ich dieses selber in Augenschein nehmen kann und gemeinsam mit meiner Tochter einer „Härteprüfung“ unterziehen kann.  ;-)

Und so bekam ich heute vom Postboten ein Päckchen überreicht, welches wir natürlich sofort ausgepackt haben:

Die Verpackung und das Drumherum finde ich sehr ansprechend und liebevoll gestaltet.

Der für meine Tochter bestellte Langarmbody befand sich in einer hübschen Geschenkverpackung und der Lieferung waren rosa Bonbons in Herzchenform beigelegt.

Das Besondere an den Bekleidungsstücken von made-with-love sind die süßen, teilweise frechen oder coolen Aufdrucke auf den Bekleidungsstücken.

Ich habe mich durch das Sortiment geklickt und bei „Keine Chance der Schnullerfee“, „Limited Edition“, „Trotz Finanzkrise“ „Weckdienst“ und weiteren originellen Vorlagen fiel die Auswahl echt schwer.

Eine kleine Auswahl der verschiedenen Sprüche befindet sich auch auf der Geschenkverpackung:
(zum Vergrößern einfach draufklicken)

Meine Wahl fiel schließlich auf diesen Langarmbody mit Aufdruck:

Die Auswahl an unterschiedlichen Bekleidungsstücken ist zudem wirklich umfangreich.
Man findet hier beispielsweise Bodies (auch Wickelbodies*), Lätzchen, Mützen, Spieler und sogar Umstandsshirts, Schnuller oder Schlafsäcke.
*hätte ich vor der Geburt gewusst wie praktisch Wickelbodies sind, hätte ich mich nur mit diesen anstatt mit normalen Bodies ausgestattet.

Als Geburtsgeschenke finde ich diese individuellen Bekleidungsstücke besonders gut geeignet.

Dies ist mal etwas ganz anderes als die üblichen 0815-Geschenke zur Geburt.

Wenn man beispielsweise ein „Trotz Karriere“-Shirt verschenkt, ist dies zum Einen individuell auf eben dieses Baby und diese Familie abgestimmt und zeugt zudem davon, dass der Schenker sich wirklich Gedanken gemacht hat.

Wer bei den vorgegebenen Sprüchen und Texten nicht fündig wird, hat auch die Möglichkeit einen eigenen Spruch oder ein eigenes Motiv auf die Bekleidungsstücke drucken zu lassen.
Hierbei liegt die Mindestbestellmenge allerdings bei 10 Stück, was das Ganze für Unternehmen, Krankenhäuser, Hebammen oder Arztpraxen interessant bleiben lässt, für Privatpersonen aber damit wohl eher ausscheidet.

Schlafsäcke hingegen können bereits ab einem Stück individuell bedruck werden.

Man kann zudem auch eine individuelle Grußkarte samt Geschenk gleich an die zu beschenkende Person liefern lassen.

Ein weiteres Highlight ist die angebotene Geschenkverpackung.
Je nachdem was und wie viel man bestellt, erhält man seine Bestellung in einer Geschenkbox oder einer Geschenkschachtel.

Für die Bekleidungsstücke sind auf der Homepage von made-with-love ausführliche Pflegehinweise sowie Informationen zur Größenauswahl und der richtigen Verwendung und Reinigung von Schnullern zu finden.

Die Pflegehinweise befinden sich auch noch einmal direkt an dem Kleidungsstück befestigt. Ich habe sie hier mal abfotografiert:
(vergrößerbar)

Ein kleines Manko ist, dass der von mir bestellte Langarmbody leider nicht trocknertauglich ist:

Dafür überzeugt die Qualität des Bodies dafür umso mehr. Er fühlt sich hochwertig an und ist auch nach dem Waschen und *hüst* versehentlichem Trocknen im Trockner weiterhin top in Form und fühlt sich weich an.

Hinter made-with-love steckt ein kleines Unternehmen mit einem sympathisch ausschauenden Team, welches man sich unter dem Reiter „Unter uns“ auch anschauen kann.

Made-with-love versendet per DHL als versichertes Paket. Hierfür betragen die Kosten innerhalb Deutschlands 3,90 EUR.

Nach dem Versand der Ware erhält man eine E-Mail-Benachrichtigung und kann über den darin enthaltenen Link die Sendung nachverfolgen. Dies finde ich besonders praktisch, da man als berufstätige Person so den Empfang der Sendung besser koordinieren kann.

Gezahlt werden kann per Vorkasse/Überweisung, Paypal, Kreditkarte oder Giropay – da dürfte also für jeden das Passende dabei sein.

Mein Fazit:

Ich bin mit dem von mir erhaltenen Artikel sehr zufrieden.
Die Lieferung ging zügig, die Verpackung war herzallerliebst (sagt man sowas eigentlich noch?!), der Body selber ist originell gestaltet und die Passform ist auch wunderbar.
Wir werden jetzt wohl öfter mal im Partnerlook auftreten: 8-)

In unserem Fall ist der Body zur “Selbstverwendung” gedacht, ich kann mir aber sehr gut vorstellen, künftig auch Geschenke bei made-with-love zu bestellen.

Tags: , , , , , , , ,

Kommentare sind geschlossen.